Skip to main content

Spiel, Spaß, Sportturnier

Am Freitag, den 15. März 2024, war es wieder so weit: Das SMV-Völkerballturnier für die Klassen 5 bis 7 stand vor der Tür. Die Unterstufe unseres Grimmelshausen-Gymnasiums fand sich um 14 Uhr in der Sporthalle ein, um sich miteinander zu messen und gemeinsam Spaß zu haben. Mit großer Begeisterung und mit gesundem Ehrgeiz traten die Klassen gegeneinander an.

Die Schülerinnen und Schüler zeigten schon in der Gruppenphase vollen Einsatz, um ihre Klassen zum Sieg zu führen. Von schnellen Ausweichmanövern bis hin zu präzisen Würfen war alles dabei, um Punkte für den Sieg zu sammeln.

Doch nicht nur der sportliche Wettkampf stand im Vordergrund: Sondern auch das Miteinander und der Teamgeist waren entscheidend – das wurde in der alles entscheidenden Hauptrunde deutlich.

Doch am Ende kann nur eine Klasse das Turnier und den Pokal gewinnen. Und nach einem actiongeladenen Nachmittag voller Spaß, Teamgeist und Miteinander konnte schließlich die Klasse 7a als Sieger des Turniers hervorgehen und unseren SMV-Sieger-Pokal in die Höhe strecken: herzlichen Glückwunsch!

Die anderen Teams gingen natürlich nicht leer aus, mit Schoko-Bons, Urkunden und mit schönen und spaßigen Erinnerungen endete das Turnier.

Nach diesem schönen Nachmittag bleibt noch zusagen: Vielen Dank liebe Aufsichten, liebe Sanis, liebe Verbindungslehrkräfte und liebe SMV für eure tatkräftige und wunderbare Unterstützung, die dieses Turnier überhaupt erst möglich gemacht haben. Vielen Dank!

Text: Mathilda Obert Fotos: SMV, Srm

Fastnacht am Grimmels!

Schon vor der ersten großen Pause rüstete sich die Grimmels-SMV für eine ordentliche Fastnachtsfeier auf dem Schulhof. Mit Beginn der Pause füllte sich der Schulhof schnell mit ausgelassenen und verkleideten SchülerInnen und LehrerInnen. Zu Fastnachtsklassikern wurde fröhlich gehüpft, getanzt und mit langen Polonaisen der Schulhof aufgemischt.

 

 

Text & Bilder: Rsn

Der Grimmels-Weihnachtsbaum steht!

Genau zur richtigen Zeit und pünktlich zum ersten Advent wurden die SchülerInnen des Grimmelshausen-Gymnasiums vom Weihnachtsbaum in der Aula überrascht. Seit vielen Jahren stiftet der ehemalige Grimmelslehrer Klaus Herrmann einen Weihnachtsbaum für die Schulgemeinschaft und sorgt so für weihnachtliche Vorfreude.

Auch in diesem Jahr wurde der Weihnachtsbaum von unserem Hausmeister Mehmet Yildirim aufgestellt und fachgerecht gesichert. Beim Schmücken halfen die beiden Bufdis der Jungen Theaterakademie Olivia Viviani und Lars Schreiner. Der Baumschmuck wird in den kommenden Tagen durch selbstgebastelten Schmuck ergänzt. Hierzu planen die Paten der zehnten Klassen unter Leitung von Frau Bank einen Bastelnachmittag für die fünften Klassen.

Besonders gerne angenommen wird das Weihnachtsgruß-Angebot der Schülervertretungen. Über die Boxen unter dem Baum können Weihnachtsgrüße vom Grimmels an andere Schulen verschickt werden. Die Grimmels-SMV wird dann vor Weihnachten die Grüße von den anderen Schulen ausliefern. Wer also noch Grüße verschicken will, der sollte diese Gelegenheit nutzen und jemanden am Schiller, Oken oder Kloster überraschen! Nach dem Weckmann-Sending ist die Briefaktion wieder ein tolles Angebot der SMV.

 

Text & Bilder: Rsn Titelbild: Kurc

Das Grimmels spendet 220 Weckmänner für die Tafel

Die Zeit um das St. Martins-Fest am 11. November 2023 ist die Zeit der Weckmänner. Weckmänner sind eine süße Backware, die den St. Martin darstellen sollen, der für seine Güte und seine vorbildliche Bereitschaft zum Teilen bekannt ist

Die Tradition den Mitmenschen mit einem Weckmann eine Freude zu bereiten, hat auch am Grimmelshausen-Gymnasium einen fest verankerten Platz in Form der sogenannten „Send-a-Weckmann“-Aktion.

Bei dieser Aktion haben die Schüler* innen die Möglichkeit irgendeiner Person am Grimmels einen Weckmann zu schenken. Mit dem dadurch eingenommenen Geld wird die doppelte Anzahl der von der Schülerschaft bestellten Weckmänner finanziert. Neben den Weckmännern, die am Grimmels bleiben, geht die andere Hälfte der Weckmänner an die Offenburger Tafel. So konnten die Gymnasiast*innen in diesem Jahr 220 Weckmänner an die Tafel spenden.

Die Bäckerei Armbruster hat freundlicherweise die Weckmänner gestellt und dabei komplett auf eigenen Profit verzichtet. Alles Geld, welches über die Produktionskosten hinausging, blieb für die „Send-a-Weckmann“-Aktion. Ebenso wie der Bäckerei Armbruster gebührt Dank dem Förderverein unserer Schule, der die Spendenaktion an die Tafel unterstützt hat.

In der letzten Woche fand außerdem nochmal ein Kuchenverkauf von der SMV statt, mit dessen Einnahmen die Anzahl der Weckmänner für die Tafel gesteigert werden konnte!

Text & Bild:  SMV des Grimmelshausen Gymnasiums, Jonah Bahr

Begrüßung der neuen Schülersprecher

Alle Grimmels-SchülerInnen trafen sich vergangene Woche in der ersten großen Pause auf dem Schulhof, um die beiden neuen Schülersprecher Frederick Schnirch und Mathilda Obert zu begrüßen. Die beiden übernehmen das wichtige Amt der Schülervertretung am Grimmels von Rahel Lurk und Emil Hess, die sich beide nun voll auf das Abitur im kommenden Jahr konzentrieren können. Die Schulgemeinschaft verabschiedete die beiden begeistert und mit langem Applaus. Geschenke gab es für Rahel und Emil natürlich auch.

Ein erster Einsatz erwartet das neue Schülersprecher-Team bei der nächsten Schulkonferenz, wo sich die SchülerInnen mit Ihren Ideen einbringen und bei wichtigen Themen mitentscheiden können.

Die SMV trifft sich regelmäßig im SMV-Raum im Kloster. Es sind nicht nur die KlassensprecherInnen der Klassen willkommen, sondern alle Grimmels-SchülerInnen, die sich für die Schulgemeinschaft einsetzen wollen!

Text & Bilder: Rsn

Die SMV packt an: Grimmels-Labyrinth in neuen Farben!

Unsere SMV packte diese Woche Farbe und Streichutensilien aus und verpasste dem Schulhoflabyrinth einen frischen Anstrich. Klaus Herrmann und eine 8. Klasse hatte das Labyrinth 1997 in leuchtendem Gelb auf dem Schulhof aufgezeichnet. Durch viele Schülerfüße abgenutzt und gerne bespielt hatten die Linien eine Auffrischung dringend nötig. In Grimmels-Rot und mit dem Logo im Zentrum sieht unser Labyrinth sogar noch besser aus als zuvor.

Text: Rsn Bilder: Plr, Rsn

Kräftemessen der Klassen beim SMV-Völkerballturnier

Am vergangenen Freitag, den 16. Juni 2023, fand endlich wieder das beliebte Grimmels-Völkerballturnier der fünften bis achten Klassen nach einer langen Corona-Pause statt. Verantwortlich für die gelungene Organisation war auch diesmal die Grimmels-SMV.

Die Schüler*innen waren sehr engagiert und motiviert die Spiele zu gewinnen. Die Stimmung war super und die Fans auf der Tribüne gaben ihr Bestes , um die einzelnen Teams anzufeuern.

Nach einer Vorauswahl durch viele Spiele innerhalb der eigenen Stufe durften im Anschluss daran die jeweiligen Gewinner-Teams ihre Kräfte messen. Im Finale traf die 5a auf das Team der 8c. Gewinnen konnte letztendlich die 8c und wurde mit Eis belohnt.

Vielen Dank an alle Mitspieler*innen, die Fans, die Sanitäter*innen und alle Mitwirkenden der SMV oder freiwilligen Helfer.

Text & Bilder: SMV

SMV-Osteraktion

“Wir sind vom Osterhasen geschickt worden und er hat uns gesagt, dass er etwas für euch versteckt hat”.

Mit diesem Satz haben zwei Mitglieder der SMV die Unterstufe vor den Osterferien begrüßt, als sie plötzlich in den Unterricht gekommen sind.

Wie auch letztes Jahr versteckte die SMV ein kleines Ostergeschenk für die 5. bis 7. Klassen, welches sie suchen durften.

Die Reaktion der SchülerInnen war vorherzusehen: Pure Freude und die zusätzliche Challenge (wer findet das Schokoladenei am schnellsten).

Nach dem Finden wurden die Ostereier natürlich sofort gegessen und anschließend wurde noch ein lustiges Klassenfoto pro Klasse gemacht, dann ging es wieder ab in den Unterricht.

Das Projekt wurde von der Sending – Gruppe der SMV geplant, durchgeführt und wir freuen uns schon auf das nächste Mal, wenn es wieder heißt: “Der Osterhase war da!”

Text & Bilder: SMV

SMV-Aktion: Das Grimmels spendet 1111€ an die Freiburger Ukrainehilfe

Mit einem herzlichen Lächeln und einem „großen Dankeschön“ nimmt Volker Höhlein die Spende des Grimmelshausen Gymnasiums für die Freiburger Ukrainehilfe entgegen. Er ist Geschäftsführer von S’Einlädele, welches vor 30 Jahren als Secondhandladen und Café mit gemeinnützigem Zweck gegründet wurde und inzwischen zu einer sozial-diakonischen Hilfsorganisation angewachsen ist, die in der Ukraine dauerhaft Kinder-, Seniorenheime und Krankenhäuser unterstützt.

Mit Ausbruch des Krieges wurde die Ukrainehilfe des Sozialvereins stark ausgeweitet. Die humanitäre Hilfe ist vielfältig: Ganze LKWs voller Lebensmittelpakete und medizinischer Produkte werden wöchentlich gepackt und in die Ukraine gebracht, gleichzeitig werden hier in Südbaden Geflüchtete versorgt und unterstützt. Beispielsweise ermöglichte S’Einlädele gleich zu Beginn des Krieges den Kindern eines Waisenhauses in der Nähe von Kiew sowie deren Betreuern die Flucht nach Freiburg. Hier werden sie versorgt, in Kinderheimen untergebracht und beschult.

Das Grimmelshausen Gymnasium unterstützt die Freiburger Ukrainehilfe nun mit 1111€. Durch Spendenkonzerte und Kuchenverkäufe der SMV und vieler Klassen wurde das Geld gesammelt und nun mit einem großen Dank von Volker Höhlein entgegengenommen. Er sei beeindruckt, was für eine große Summe durch den Einsatz der Schüler*innen zusammengekommen sei. An dieser Stelle ein herzliches Dank an alle Spenderinnen und Spender!

Wer die Ukrainehilfe weiterhin unterstützen möchte, kann dies gerne direkt bei S’Einlädele tun (https://www.seinlaedele.de/aktionen.html) oder bei einem der Kuchenverkäufe, die in den kommenden Wochen weiterhin am Grimmels stattfinden werden.

Text & Bilder: Sll

Grimmels hilft: SMV-Kuchenverkauf – fast 500€ für Ukraine-Hilfe!

Die Grimmels-Aktionen zur Unterstützung ukrainischer SchülerInnen in Olsztyn gehen erfolgreich weiter. Beim SMV-Kuchenverkauf wurden in der ersten großen Pause in nur 20 Minuten fast 500€ eingenommen! Möglich wurde dieser Erfolg durch die gute Vorarbeit der Grimmels-SMV und das Engagement sehr vieler Familien, die Kuchen, Torten, Muffins und Cupcakes beigesteuert haben.

Die Grimmels-SMV wird das Geld an das Spendenkonto der Universität Olsztyn weiterleiten. Mit dem Geld des Kuchenverkaufes und der Kollegiumsspende trägt das Grimmels weiter dazu bei die Beschulung und Versorgung in Olstzyn auch in den kommenden Monaten zu sichern. Weitere Aktionen der Grimmels-Schulgemeinschaft folgen in Kürze!

Text: Rsn Fotos: Sll, Rsn

  • 1
  • 2