Skip to main content

1. August 2023
eingestellt von Lukas Rosenkranz

Verabschiedung von Oberstudiendirektorin S. Self-Prédhumeau

Freundlichkeit, Zugewandtheit, Offenheit und die Fähigkeit in schwierigen Zeiten zu führen wurden unserer scheidenden Schulleiterin Frau Oberstudiendirektorin Susanne Self-Prédhumeau in allen Redebeiträgen attestiert. Nach fünf Jahren an der Spitze des Grimmelshausen-Gymnasiums wurde Frau Self-Prédhumeau von Vertretern des Regierungspräsidiums, der Schulgemeinschaft und der Stadt am 25.07.2023 feierlich verabschiedet. Musikalisch begleitet wurde die Verabschiedung von Silvio Segarich am Flügel.

Der stellvertretende Schulleiter Christian Haist führte durch das Programm und eröffnete die Verabschiedung mit seiner Rede. Er verblüffte und begeisterte die Zuhörenden gegen Ende mit einer emotionalen und überzeugend dargebotenen Interpretation von Coldplays “The Scientist“, begleitet von Erwin Meyer am Flügel.

Das Regierungspräsidium Freiburg wurde durch die Regierungsschuldirektorin Frau Claudia Bengel vertreten. Für viele Zuhörende überraschend war die Beschreibung des bemerkenswerten Lebenslaufs von Frau Self-Prédhumeau, die von Claudia Bengel unterhaltsam vorgetragen wurde. An jeder Station ihres beruflichen Werdegangs im Berliner Verlagswesen, im Berliner Schuldienst, als Schulleiterin der Deutschen Schule Toulouse und schließlich am Grimmels erhielt Frau Self-Pédhumeau nicht nur hervorragende Beurteilungen, sondern setzte sich immer für die Interessen von KollegInnen und SchülerInnen ein. Offiziell wurde der Abschied mit der Übergabe der Ruhestandsurkunde.

Die besonderen Angebote des Grimmelshausen-Gymnasiums insbesondere auch im Fach Französisch wurden von Oberbürgermeister Marco Steffens gewürdigt. Er zeigte auf, wie das Grimmels mit Italienisch, dem Abibac, dem Theaterschwerpunkt und seinen vielfältigen Austauschangeboten zur Vielfalt der Offenburger Schullandschaft beiträgt. Als eine von nur acht Schulen im Land wurde das Grimmelshausen-Gymnasium in der Amtszeit von Frau Self-Prédhumeau mit dem Label France Éducation für die Qualität des Französischangebotes ausgezeichnet. Sowohl Herr Steffens, als auch der geschäftsführende Schulleiter der Offenburger Gymnasien Stefan Jost, erinnerten sich gerne an die gemeinsame Polenreise in die Partnerstadt Olsztyn. Als Andenken an die Ortenau überreichte Herr Steffens eine gerahmte Zeichnung der Offenburger Künstlerin Gretel Haas-Gerber.

„Sowohl Begleiten als auch Weg vorgeben“, so beschrieb die Vorsitzende des Elternbeirats Katharina Lehmann-Nink das vertrauensvolle Verhältnis zwischen Schulleitung und Elternschaft am Grimmelshausen-Gymnasium. In Anlehnung an das Kostüm beim vorangegangenen Märchen-Schulfest schloss Frau Nink mit den schönen Worten „bei unserem Schulfest waren Sie das Sterntaler-Mädchen, das für die anderen die Sterne einsammelt“.

Dank für die gute Zusammenarbeit sprachen auch Jan Hellfritz als Vorsitzender des Fördervereins, Rahel Lurk als Vertreterin der SMV und Cornelia Fobel als Vorsitzende des örtlichen Personalrates aus. Unterhaltsam präsentierte Frau Fobel Absurditäten der Corona-Jahre, Beispiele für die menschlichen Qualitäten von Frau Self-Prédhumeau und zum Andenken die „Self-Oase“ als Rückzugsort auf der Dachterrasse.

Das Grimmels sei die schönste Station ihres langen Weges gewesen, so beschrieb Frau Self-Prédhumeau ihre Zeit am Grimmels. Die Schulgemeinschaft kann dem uneingeschränkt zustimmen und wird sich gerne an alle Begegnungen und die Zusammenarbeit mit Frau Self-Prédhumeau erinnern.

Text & Bilder: Rsn