Das Schulleben am Grimmels

Beiträge mit Tag ‘Burda Medien’

Bildungspartnerschaft mit Hubert Burda Media

Geschrieben von Lukas Rosenkranz am in Aktuelles, Am Schulleben Beteiligte, Archiv, Berufsorientierung, Zusatzangebote

„Wofür lernen wir das eigentlich? Was hat das mit mir und meinem Leben zu tun?“ Solche Fragen stellen sich SchülerInnen im Laufe ihrer Schulzeit nicht nur einmal. Um das Gelernte erlebbar zu machen, knüpft das Grimmels Bildungspartnerschaften mit Unternehmen. Frisch hinzugekommen ist die Zusammenarbeit mit dem Offenburger Medien- und Technologieunternehmen Hubert Burda Media, welche seit Februar 2021 besteht. Die SchülerInnen des Grimmels profitieren durch praxisnahe Bewerbungstrainings (für ihr BOGY-Praktikum), entdecken das Medien- und Technologieunternehmen am Standort Offenburg mittels Besichtigungen und erhalten Einblicke in die Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten bei Burda. Die Bildungspartnerschaft bereichert demnach nicht nur den Wirtschaftsunterricht, sondern auch die berufliche Orientierung der SchülerInnen.

Zum Einstieg in die aktive Zusammenarbeit zwischen dem Grimmels und Burda fand am Montag, den 15. März eine digitale Unternehmensführung statt. Der Leistungskurs Wirtschaft von Frau Scheller erhielt (coronabedingt) in einer Videokonferenz einen praktischen Einblick in die Arbeit des Medien- und Technologieunternehmens. Zusammen mit zwei Auszubildenden und einer (dualen) Studentin stellte Frau Kölmel (Ausbildungskoordination/ Organisations- und Personalentwicklung) den SchülerInnen Hubert Burda Media vor:  Wie wurde eine kleine Offenburger Druckerei zu einem globalen Medienunternehmen? Weshalb wird das Unternehmen noch heute von Offenburg aus und nicht aus Metropolen wie München, Berlin oder Frankfurt geleitet? Welche Ausbildungs- bzw. Studienmöglichkeiten gibt es für die AbiturientInnen? Im zweiten Teil ging Herr Jehle aus der Marketingabteilung auf die Strategien des Unternehmens ein. Während zu Beginn der Unternehmensgeschichte ausschließlich Printmedien existierten, funktioniert ein Großteil des Marketings heute digital, beispielsweise mittels Influencern.

Für den spannenden Einblick in die Arbeit von Hubert Burda Media bedanken wir uns und hoffen, die Unternehmensführung durch einen „echten“ Besuch bald erweitern zu können.

Text & Bilder: S. Scheller

Archiv der Beiträge