• Home
  • Archiv
  • Grimmels zeigt sich solidarisch am Welt-Aids-Tag

Grimmels zeigt sich solidarisch am Welt-Aids-Tag

Zum Welt-Aids-Tag am ersten Dezember organisierte die AG „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ eine Solidaritätsaktion mit den vielen Aids-Kranken weltweit.

Hierzu verteilten die Teilnehmer*innen der AG rote Aids-Schleifen in den Pausen an alle Schüler*innen und Lehrkräfte.

Ziel der Aktion war es, die Mitschüler*innen über die inzwischen schon fast vergessene Aids-Pandemie zu informieren und der vielen Millionen Menschen zu gedenken, die ihr Leben im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit AIDS verloren haben. Auch heute werden an Aids erkrankte Menschen noch immer stigmatisiert und diskriminiert – vor allem im globalen Süden, also in Afrika und Südamerika, wo es auch die meisten Aidskranken gibt und der Zugang zu Medikamenten nicht immer möglich ist.

Text & Bilder: Knecht / J. Schürer-Canclaud

Welt-AIDS-Tag, Courage-AG, HIV, Prävention