Das Schulleben am Grimmels

Lesen für das Leben

Geschrieben von Volker Haase am in Aktuelles

Bei der Autorenlesung mit der Deutschfranzösin Sylvie Schenk zu ihrem Buch „Schnell, dein Leben“ wurden unsere Schülerinnen und Schüler Anfang April auf unterhaltsame Weise mit alltagstauglichen Einsichten konfrontiert. So wurde Literatur zum Ratgeber für leseresistente Abiturienten, die sich der Schlagfertigkeit und Lebensweisheit der Autorin nicht entziehen konnten. Deren Offenheit und Authentizität wurde vom jugendlichen Publikum anerkennend gewürdigt.


Hier einige sehr plastische Zitate der Autorin im Gespräch mit den Grimmels-SchülerInnen:

„Wenn du keinen Roman liest, wirst du nie eine Frau verstehen.“
„Ein Tag ohne Schreiben ist verloren.“
„Wenn ich schreibe und nach Worten suche, wie ich mich ausdrücken soll, dann bekomme ich eine Identität. Ich werde ich.“
„Wenn man Romane liest, lernt man Empathie und das Leben von anderen.“

Alle Beteiligten haben einen anrührenden und entspannten literarischen Vormittag erlebt.

Anke Krüger, Martin Steen-Tolle, Alexandra Steiert