Das Schulleben am Grimmels

„Gutenbergs Traum – Die Vernetzung der Welt“ begeistert beim Neujahrsempfang 2019 der Stadt Offenburg

Geschrieben von Christian Haist am in Aktuelles

In der Oberrheinhalle fanden sich knapp 1000 Gäste für den traditionellen Neujahrsempfang der Stadt Offenburg ein. Neu war in diesem Jahr natürlich der Oberbürgermeister Marco Steffens, der in seine inspirierende Ansprache die Aufführung eines Ausschnitts des Theaterstücks „Gutenbergs Traum – Die Vernetzung der Welt“ integrierte, gespielt von Schülerinnen und Schülern des Grimmelshausen-Gymnasiums und der Jungen Theaterakademie unter der Leitung von Herrn Dr. Barone. Thematisch verband das Theaterstück auf beeindruckende Weise das Schwerpunktthema von Herrn Steffens Rede, die Chancen der Digitalisierung, mit erinnerungswürdigen Szenen der Offenburger Stadt- und Freiheitsgeschichte.

Wie bereits bei den Aufführungen des gesamten Stückes im Dezember 2018 im Salmen zeigte sich das Publikum begeistert.

„Toll, was Schülerinnen und Schüler auf die Beine stellen!“  Mit diesen Worten pries Volker Schebesta, Staatssekretär im Kultusministerium und Landtagsabgeordneter,  die Aufführung der Jungen Theaterakademie am Grimmelshausen-Gymnasium auf seiner Facebook-Seite.

Und in einer Rückschau des Neujahrsempfangs in der Badischen Zeitung gab  es ebenfalls enthusiastische Stimmen zur Darbietung der jungen Theatergruppe. Einige Auszüge:

„… die Theatergruppe des Grimmels hat mich begeistert. Chapeau!“

Wolfgang Bruder, Offenburger Oberbürgermeister a.D.

„Das Theaterstück war sehr gut und hat mir imponiert.“

Thomas Marwein, Landtagsabgeordneter der Grünen im Wahlkreis Offenburg und Lärmschutzbeauftragter des Landes

 „… Besonders gefallen hat mir, dass [Herr Steffens] die Digitalisierung aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet hat. Und der über das Theaterstück zu Gutenberg hergestellte Bezug war toll“

Prof. Winfried Lieber, Rektor der Hochschule Offenburg

„… Sehr beeindruckt hat mich das Theaterstück – wunderbar, wie hier die Geschichte und die heutige Zeit zusammengebracht wurden.“

Christoph Jopen, früherer Offenburger Finanz-, Kultur- und Sozialbürgermeister

 

„2019 – Gut wird‘s“

Das von der Stadt Offenburg für das neue Jahr gewählte Motto erfüllt uns angesichts dieses erneuten herausragenden Erfolgs der jungen Theatergruppe mit Zuversicht, dass diese Prognose nicht nur die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktivitäten und Projekte, sondern das gesamte schulische Leben am Grimmels umfasst. Wir freuen uns darauf!

Text: S. Self-Prédhumeau

 

  

Fotos: P. Barone-Wagener

Archiv der Beiträge