Das Schulleben am Grimmels

Folklore rund um den Globus

Geschrieben von Volker Haase am in Aktuelles, Chor und Orchester

Grimmelshausen-Gymnasium feiert musikalisch den Frühling. 

Am vergangenen Dienstagabend fand im Schillersaal in Offenburg das Frühlingskonzert des Grimmelshausen-Gymnasiums statt. Die zahlreichen Besucher wurden diesmal zu einer folkloristischen Weltreise entführt. Dargeboten wurden Volkslieder aus den skandinavischen Ländern, Jazzstandards von den amerikanischen Kontinenten und Stücke bekannter europäischer Komponisten wie Johannes Brahms oder Antonin Dvořák.
Die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung der Musiklehrerinnen  Angela Bruder-May, Teresa Grebenstein und Birgit Rombach sowie der neu hinzugekommenen Kollegin Dorothea Plehn wussten immer wieder aufs Neue, die Zuhörer zu begeistern. Die erste Hälfte des Programms füllten die Musikerinnen und Musiker der Unterstufe des Grimmels. Den Auftakt bot dabei das Orchester, gefolgt vom Chor, welcher einen Reigen aus Volksliedern verschiedener Länder präsentierte, worauf die Darbietungen der Big Band den Abschluss der ersten Etappe der musikalischen Weltreise bildeten.
Nach einer kurzen Pause überzeugten auch die Schülerinnen und Schüler aus Mittel- und Oberstufe mit ihrem Können. So wurde der Beginn der zweiten Hälfte vom Orchester unter anderem mit der Aufführung zweier ungarischer Tänze von Brahms gestaltet. Darauf folgte eine Präsentation des „Czárdás“ von Vittorio Monti, bei der Yannick Rummel für seine virtuose Darbietung als Solist am neuen Xylophon des Grimmels tosenden Applaus erntete. Nachdem auch bei den Stücken des Chors mehrere Solisten ihre Einlagen bravourös gemeistert hatten, wurde das Publikum von der Big Band mit südamerikanischen Klängen verabschiedet.
Auch wenn sich die Temperaturen am Dienstagabend getrost als sommerlich bezeichnen lassen konnten, war die Veranstaltung ein musikalisch-multikulturelles Frühlingsfest, das wieder einmal gezeigt hat, dass sich Konzertbesuche beim Grimmels in jedem Fall lohnen.
Text: Philipp Lerch. Fotos: Jonas End

Tags:, ,