Das Schulleben am Grimmels

Drehort Grimmels

Geschrieben von Christian Haist am in Aktuelles

Immer wieder und wieder rannte am Nachmittag eine Schar von Jungen und Mädchen aus unserem Schulgebäude auf den Hof, wo sie von ihren wartenden Müttern freudig in die Arme geschlossen wurden. Wieso immer wieder? Weil es sich um eine Szene aus dem französischen Spielfilm „La forêt d’argent“ des Regisseurs Emmanuel Bourdieu handelt. Der Sender ARTE hatte das Grimmelshausen-Gymnasium als Drehort angefragt und mit ca. 20 Schauspielern und Komparsen eine Filmszene am 6. Dezember bei uns gedreht – natürlich nicht nur einmal, sondern mehrmals – immer wieder aus einer anderen Perspektive. Für unsere Schülerinnen und Schüler, die das Treiben mit etwas Abstand beobachten konnten, bot dieser Nachmittag einen ersten Einblick in die Filmproduktion.

Text und Foto: S. Self-Prédhumeau

Archiv der Beiträge