Das Schulleben am Grimmels

Theater-Angebote

Einmal ein anderer sein und in eine fremde Rolle schlüpfen: Theaterspielen macht’s möglich! Im Schein des Bühnenlichtes werden Wünsche erfüllbar…

Das Theaterspielen hat am Grimmels auf allen Klassenstufen einen hohen Stellenwert. Schon in der 5. Klasse erleben alle Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines Theatermoduls eine erste intensive Begegnung mit dem Spiel auf der Bühne. In den weiterführenden Klassen können diese Erfahrungen im Rahmen von Theaterprojekten oder Theater-AGs vertieft werden.

Im Einzelnen gibt es folgende Angebote:

  • AG der Mittel- und Oberstufe. Leitung: Hansjörg Haaser; Termin: samstags 9.30-13 Uhr
  • AG der Unterstufe bis Oberstufe. Leitung: Paul Barone; Termin: samstags 9.30-13 Uhr
  • AG der Unter- und Mittelstufe. Leitung: Hansjörg Haaser; Termin: freitags 14.00 – 15.30 Uhr
  • Unterstufenprojekt I. Leitung: Alexandra Steiert; Termin: freitags 13.45-15.15 Uhr.
  • Unterstufenprojekt II. Leitung: Caroline Scheringer; Termin: samstags 10.00-12.00 Uhr.

Daneben wird regelmäßig in der Oberstufe der Kurs „Literatur und Theater“ (Paul Barone) angeboten.

Im zweiten Halbjahr bereitet zudem eine AG in Zusammenarbeit mit der Musik die alljährliche Traditionsveranstaltung „Literatur und Musik“ vor (Hansjörg Haaser und Angela Bruder-May).

Für eine Lerngruppe des bilingualen Zuges wird ein „Grenzüberschreitender Theaterparcours“ in Kooperation mit dem Straßburger Theater Le Maillon und dem Lycée Marcel Rudloff angeboten (Frau Tennstedt).

Als Standortschule der „Jungen Theaterakademie Offenburg“ kooperiert das Theater am Grimmels mit zahlreichen Partnern wie den Haus- und Landwirtschaftlichen Schulen (Kostüme und Bühnenbild), dem Christlichen Jugenddorf (Bühnenbild) oder der Musikschule.

Ansprechpartner für die genannten Angebote sind die Theaterlehrer.

Impressionen aus den jüngsten Produktionen (bitte auf ein Bild klicken, um es zu vergrößern):

 

Weitere Informationen zu den Theater-AGs am Grimmels: www.tabularium-og.de.
Weitere Informationen zur Jungen Theaterakademie: www.junge-theaterakademie-offenburg.eu.