Das Schulleben am Grimmels

Sieger des Coverwettbewerbs des Grimmelsplaners steht fest!

Geschrieben von Christian Haist am in Aktuelles

 

Zahlreiche Entwürfe für das Cover unseres neuen Schuljahresplaners wurden im März von den Schülerinnen und Schülern eingereicht. Die SMV traf zunächst eine Vorauswahl – und trotzdem blieb die Qual der Wahl zwischen 9 tollen selbst gezeichneten oder gestalteten Entwürfen.

 

Diese Entwürfe standen zur Wahl

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle, die sich am Wettbewerb beteiligt haben!

Die Wahl fand dieses Jahr zum ersten Mal online über moodle statt – sehr viele Schülerinnen und Schüler beteiligten sich und der Entwurf „Astronaut“ der Schülerin Helena Junker, 10a, war der klare Favorit. Herzlichen Glückwunsch, Helena, dein Entwurf wird das neue Cover unseres Grimmelplaners zieren!

 

„Astronaut“ – der Gewinner

 

Text: S. Flämig

 

Jeder Mensch ist wertvoll

Geschrieben von Christian Haist am in Aktuelles, Archiv

Im Rahmen unseres Kunstprojektes „Rassismus“ bekamen wir – die Klassen 9b und 9c – am Freitag, den 6.3.2020, Besuch von Herrn Zackzack vom Demokratiezentrum Baden-Württemberg, welcher von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Fautz eingeladen wurde, um uns das Thema aus seiner persönlichen Sicht näherzubringen.

Er selbst kam 1989 als unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland. Da er es schon seit Kindheitstagen nicht immer leicht hatte, wollte und will er anderen helfen und arbeitet bereits seit 12 Jahren mit Arbeitsstraftätern und jungen Menschen.

Indem er uns zu Vorurteilen befragte, klärte er uns über „Schubladendenken“ auf. Um das Thema zu verinnerlichen, spielten wir ein Ratespiel, welches uns allen sehr viel Spaß machte. Im Anschluss schauten wir einen Film namens „All that we share“ aus Dänemark, bei dem es darum ging, dass alle Menschen Gemeinsamkeiten haben und doch zusammen gehören, obwohl wir aus verschiedenen „Gruppen“ kommen.

Wie Rassismus bewusst oder unbewusst unseren Alltag prägt, wurde uns durch Bilder aus Alltagssituationen und durch den Film „Wenn Rassismus ehrlich wäre“ verdeutlicht.
Also stellten wir uns die Frage, was man jetzt eigentlich gegen Rassismus machen könne.
Auch dazu hatte Herr Zackzack eine passende Antwort parat:

  • man sollte interessiert bleiben und mit Betroffenen sprechen
  • man sollte auf Abwehr verzichten und seine Aussagen reflektieren

Wir  haben mitgenommen, dass Rassismus real und alltäglich ist und in vielem steckt.
Unserer Meinung nach ist jeder Mensch gleich viel wert und deshalb möchten wir eine Schule gegen Rassismus und mit Courage sein!

Text: L. Adler und L. Kimmig (9b)

Zweiter Preis bei Schülerwettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg geht an Grimmels-Schülerin

Geschrieben von Christian Haist am in Aktuelles, Archiv

„Sind Vegetarier Klimaschützer? – Die Folgen unseres Fleischkonsums“ – Dies ist das Thema des Wettbewerbsbeitrags, das die Preisträgerin und zukünftige Grimmels-Abiturientin Alicia Prat-Baradat beim 62. Schülerwettbewerb des baden-württembergischen Landtags einreichte. Zu dem Motto „komm heraus, mach mit“ rief die Landtagspräsidentin alle Schülerinnen und Schüler Baden-Württembergs dazu auf, zu wichtigen politischen Themen Stellung zu beziehen.

Alicia Prat-Baradat, selbst überzeugte Vegetarierin, zeigt in ihrem Aufsatz auf, wie sich der Verzicht auf Fleisch nicht nur positiv auf das Klima, sondern auch auf Tierschutz und unsere Gesundheit auswirkt. Und sie bietet rhetorisch und argumentativ geschickt  eine Reihe von politischen Lösungsansätzen an, um der Bevölkerung eine fleischfreie Ernährung schmackhaft zu machen.

Der Wettbewerb möchte junge Leute auf Politik neugierig machen und sie zu kritischem Engagement ermutigen. Über Alicia Prat-Baradats Erfolg kann sich das Grimmels gleich doppelt freuen: Denn das Grimmelshausen-Gymnasium erhielt eine Urkunde zur Anerkennung für seine Förderung der politischen Bildung!

Text: S. Self-Prédhumeau

 

Foto: C. Haist

 

Die Zukunft steht in den Sternen

Geschrieben von Christian Haist am in Aktuelles, Archiv

Dritter Platz für die Grimmels-Abiturienten im Wettbewerb der Sparkasse

Aufgabe des #redsockchallenge war es, eine rote Socke in einem kreativen Foto oder Boomerang-Video ästhetisch überzeugend in Szene zu setzen. Unter 83 Beiträgen erreichte das stimmungsvolle und originelle Foto der Grimmels-Abiturienten den dritten Platz des Wettbewerbs. Das Bild war mit dem Motto „Die Zukunft steht in den Sternen“ versehen. Das Preisgeld von 500 Euro möchten die Schülerinnen und Schüler zur Finanzierung ihrer Abi-Shirts verwenden.

Einzureichen waren die Wettbewerbsbeiträge bis zum 20. Februar. Dass das Motto des Bildes für manche die aktuelle Situation zu beschreiben scheint, konnte niemand ahnen. Wir gratulieren unseren Grimmels-Schülerinnen und Schülern zu ihrem Erfolg und wünschen allen zunächst alles Gute für die anstehenden Abiturprüfungen. Und für die Zukunft wünschen wir, dass manche Träume, die heute schon ganz deutlich in den Sternen zu sehen sind, bald wahr werden.

Text: S. Self-Prédhumeau

Foto: Ph. Felsen & L. Kießle (Js.12)

Zum Artikel im Offenburger Tageblatt hier klicken.

 

Neuer Trailer der Jungen Theaterakademie

Geschrieben von Christian Haist am in Aktuelles, Archiv, Junge Theaterakademie Offenburg, Theater am Grimmels

wir sind stolz darauf, während der Zeit des Homeschooling unseren neuen Film-Trailer für die Junge Theaterakademie fertiggestellt zu haben. Die Aufnahmen haben wir vor den Schulschließungen gemacht, die Nachbearbeitung konnten wir dann auf digitalem Weg mit Schülerinnen und Schülern, insbesondere unserem Schülersprecher David Walz, auch aus der Distanz erledigen. Wir stellen Ihnen den Trailer hier vor. Rufen Sie gerne auch unseren Youtube-Kanal „Baukasten Demokratie“ bzw. die Homepage www.baukasten-demokratie.de auf.

Text: Theater am Grimmels

 

Abibac-Schüler im Austausch mit deutsch-französischen Abgeordneten

Geschrieben von Christian Haist am in Aktuelles, Archiv

Der Einladung zum Austausch mit Abgeordneten der deutsch-französischen parlamentarischen Versammlung in Strasbourg folgten die Abibac-Schülerinnen und -Schüler des Grimmelshausen-Gymnasiums gemeinsam mit einer Abibac-Klasse ihrer Partnerschule Marcel Rudloff in Strasbourg mit Interesse und Begeisterung.

Eingeladen hatte der französische Abgeordnete Thierry Michels, dem es ein großes Anliegen war, die bilingualen Schülerinnen und Schüler aus Offenburg und Strasbourg, die er als Hauptakteure der Welt von morgen („les principaux acteurs du monde de demain“) bezeichnete, in den politischen Austausch zu verschiedenen europäischen Themen einzubinden.

Die Badische Zeitung berichtete über das Treffen ausführlich. Den Bericht finden Sie hier.

Text: S. Self-Prédhumeau

     

Fotos: J. Schürer

 

 

 

 

Grimmels-Schüler als Ranger, Archivar oder Redakteur

Geschrieben von Christian Haist am in Aktuelles, Archiv, Berufsorientierung, Presseberichte

BOGY-Erfahrungen unserer 10.-Klässler

Mein eigenes BOGY-Praktikum machte ich beim Offenburger Tageblatt. Dort bekam ich einen Einblick in die Arbeit eines Redakteurs der Lokalredaktion. Ich durfte bei einigen Presseterminen mit dabei sein. Unter anderem war ich bei der Vorstellung des neuen „Unverpackt“-Ladens in der Innenstadt sowie bei der Präsentation der geplanten Baumaßnahmen für 2020 in Offenburg. Neben den Terminen verbrachte ich viel Zeit an meinem eigenen Arbeitsplatz in der Lokalredaktion. Hier recherchierte ich und schrieb Berichte. In den wenigen Tagen wurde ich wie ein Mitglied des Teams behandelt. Ich fühlte mich dort sehr wohl. Es war eine Woche voller positiver Erfahrungen. Das Praktikum war eine gute Entscheidung, die ich immer wieder treffen würde.

Text: L. Graf

 

Einen ausführlichen Pressebericht über die BOGY-Praktika der Grimmels-Schüler finden Sie hier.

Geographiewettbewerb Diercke Wissen 2020

Geschrieben von Christian Haist am in Aktuelles, Archiv

Auch in diesem Schuljahr wurde der größte Geographiewettbewerb Deutschlands am Grimmels durchgeführt. Viele knifflige Fragen galt es zu beantworten.

Für Emil Reister, Schüler der Klasse 7a, waren zahlreiche Fragen kein Problem. Er errang den Sieg auf Schulebene und qualifizierte sich somit für den Landesentscheid Ende März in Baden-Württemberg.

Lieber Emil, herzlichen Glückwunsch!

Text: S. Herbert


Die Klassensieger der Klassen 5, 6 und 7 mit dem Schulsieger, Frau Self-Prédhumeau (Schulleiterin) und Frau Herbert (Fachbetreuerin Geographie)

Foto: C. Haist

Großer Erfolg bei Teilnahme an DELF-Prüfungen

Geschrieben von Christian Haist am in Aktuelles, Archiv

Im vergangenen Schuljahr führte unsere Schule erstmalig die DELF-Prüfungen durch. 24 Schülerinnen und Schüler aus Klasse 10 nahmen erfolgreich teil. Das DELF Zertifikat, das Diplôme d’études de langue francaise, wird vom französischen Bildungsministerium ausgestellt und ist ein lebenslang gültiges, international anerkanntes Sprachdiplom. Es dient bei der Bewerbung in Ausbildung, Studium und Beruf weltweit zum Nachweis von Französischkenntnissen.

Wir freuen uns, dass fünf unserer Teilnehmerinnen unter den besten 38 Schülerinnen und Schülern Baden-Württembergs waren. Es handelt sich um Carla Isen, Lucca Mennle, Céline Ens und Noémie Bruhier und eine weitere Schülerin. Die Schülerinnen erhielten für diese außerordentliche Leistung eine Urkunde von der Kultusministerin, Frau Dr. Eisenmann, und dem Generalkonsul der französischen Republik. Wir schließen uns den Glückwünschen an.

On est fiers de vous!

 

Text: J. Schürer und A. Tennstedt-Saindrenan

Archiv der Beiträge