Das Schulleben am Grimmels

Archiv für November, 2019

Ein Gespräch mit einem Geflüchteten – der Besuch des Vereins „Zeugen der Flucht“

Geschrieben von Christian Haist am in Aktuelles

Am Donnerstag, den 07. November, bekam die Gemeinschaftskundegruppe 9ac Besuch von zwei Vertretern des Vereins „Zeugen der Flucht“, die mit den Schüler*innen über das Thema „Migration“ sprachen. Der Verein aus Freiburg möchte durch Schulbesuche einen Austausch zwischen Geflüchteten und Schüler*innen ermöglichen, wodurch Berührungsängste und Vorurteile aufgebrochen werden können.

Der Besuch war zweigeteilt: In der ersten Hälfte vermittelte Philipp Höfer an Hand von Bildern und Statistiken allgemeine Informationen zum Thema: aus welchen Ländern fliehen die meisten Menschen, welche Beweggründe bringt die Menschen zu der Flucht und wohin gehen die Menschen schließlich.

Eyad Helal, der selbst als Migrant aus Syrien nach Deutschland kam, erzählte den Schülern im zweiten Teil der Stunde seine eigene Geschichte und berichtete von seinen (Flucht)Erfahrungen. Die Schüler*innen konnten ihm offen Fragen stellen und erfuhren so u.a., dass er als Jugendlicher vor dem Bürgerkrieg floh – wobei er seine Familie zurücklassen musste – und über Nordafrika und Spanien nach Deutschland kam. Nun lebt er seit 2015 hier und absolviert eine Ausbildung.

Der Besuch der beiden Vertreter von „Zeugen der Flucht“ gab den Schüler*innen der 9ac die Möglichkeit, in eine persönliche Fluchtgeschichte mit allen Höhen und Tiefen hineinzublicken.

Unser Dank gilt dem Förderverein, der den Besuch finanziell ermöglichte.

Text: A. Özdemir

 

 

Foto: S. Scheller

 

Archiv der Beiträge