Das Schulleben am Grimmels

Archiv für März, 2018

2. Platz im Landesfinale Jugend trainiert für Olympia Gerätturnen

Geschrieben von Christian Haist am in Aktuelles, Sport

Am 7. März wurde im Rahmen des Landesfinales von „Jugend trainiert für Olympia“ im Gerätturnen der Landessieger gekürt, der Baden-Württemberg beim Bundesfinale in Berlin vertreten darf. Unsere Mannschaft mit Marlene Kreisz, Leonie und Emily Falk, Leonie Adler und Carla Isen hatte im Wettkampf auf Regierungspräsidiumsebene mit einer geschlossenen Teamleistung den 1. Platz erzielt und sich als eine von vier Mannschaften für diesen Wettbewerb qualifiziert.

In einem starken Teilnehmerfeld mit mehreren Kader- und sogar Bundeskaderturnerinnen starteten unsere fünf hochmotiviert in den Wettkampf. Dieser begann mit dem Stufenbarren, an dem besonders die Schwestern Emily und Leonie Falk mit sehr sauberen Übungen überzeugten. Aber auch Marlene Kreisz kam gut durch ihre Übung und steuerte eine hohe Punktzahl zum Geräteergebnis bei. Das „Zittergerät“, der Schwebebalken, wurde ebenfalls souverän gemeistert. Hier sammelten Leonie Adler und Leonie Falk mit ihren sturzfreien und anspruchsvollen Übungen die meisten Punkte. Am Boden galt es, die Kampfrichter mit akrobatischen und zugleich eleganten Übungen zu überzeugen. Unsere Turnerinnen präsentierten teilweise spektakuläre Saltos, und Carla Isen erhielt besonders aufgrund ihrer sauber ausgeführten gymnastischen Sprünge eine der höchsten Wertungen des Tages. Beim Sprung als letztem Gerät konnten schließlich weitere hohe Wertungen erzielt werden.

Am Ende reichte es für die Grimmels-Schülerinnen zwar nicht zum Landessieg, dafür erturnten sie sich aber einen sensationellen zweiten Platz, auf den sie wirklich stolz sein können. Selten hat es eine Mannschaft des Grimmelshausen-Gymnasiums bei einem Landesfinale so weit nach vorne geschafft. Dieser Erfolg bildet einen schönen Abschluss einer insgesamt sehr erfolgreichen Wettkampfphase. Herzlichen Glückwunsch an die Turnerinnen!


Text: L. Schulz

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: B. Schindler

 

Geographiewettbewerb Diercke Wissen

Geschrieben von Christian Haist am in Aktuelles

Auch in diesem Schuljahr wurde der größte Geographiewettbewerb Deutschlands am Grimmels durchgeführt. Alle Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klassen konnten daran teilnehmen.

Elias Hepfer (Klasse 8a) errang dabei den Sieg auf Schulebene. Nachdem Elias den Klassensieg erreicht hatte, konnte er sich danach als Sieger des Grimmelshausen-Gymnasiums gegen seine zum Teil älteren Mitschülerinnen und Mitschüler durchsetzen und qualifizierte sich somit für den Landesentscheid Ende März 2018 in Baden-Württemberg.

Lieber Elias, herzlichen Glückwunsch!

Frau Herbert (Geographie-Fachbetreuerin) und Herr Kopriwa (Schulleiter) mit dem Schulsieger Elias Hepfer.

 

Text & Bild: C. Haist